Kontakt Impressum AGB Widerrufsrecht Versandkosten Hilfe NEWSLETTER STARTSEITE
NEUHEITEN TEXTILIEN MUSIK DVDs SONSTIGES ANGEBOTE SKREWDRIVER SERVICE
Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen

A-D

Anfall -Dödens Glimt- (Angriff)

Erschienen bei Nordvind Records / 11 neue Lieder aus Schweden. Anfall ist der schwedische Name für Angriff. Geboten wird der gewohnte Mix aus melodischen Rock und Metal mit guter Stimme. Alle Titel diesmal in schwedisch. Aufmachung passt auch. Wer die anderen Cds mag, der wird diese hier ebenfalls wieder lieben. Gutes Ding! Mit kleiner Schwärzung!

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Angriff - Throne of rats "Neuauflage"

Neuauflage von Rage Records: Die Angriff- Throne of Rats erschien Ende 2005 beim Verräterlabel H8store/ North X. Kurz danach erfolgte der Boykott dieses Labels, welcher in dessen Konkurs mündete. Throne of Rats war die zweite Scheibe der beliebten Schweden, welche damals einschlugen wie eine Bombe. 11 Lieder welche es allesamt in sich haben konnten schon damals überzeugen. Durch das Boykott damals werden aber die wenigste diese Scheibe im Regal stehen haben. Rage Records ergatterte die Restbestände er Erstpressung, veränderte das Booklet geringfügig und bietet es hiermit der breiten Masse wieder an. Wer damals nicht zuschlagen konnte, soll die Hörprobe mal auf sich wirken lassen und dann entscheiden.

14,00 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Antisystem - 1000-Year Slavery

Erschienen bei PC Records / Neue CD der beliebten Band aus Moskau / Russland, welche mittlerweile vielen bekannt sein sollte. Musikalisch klasse RAC mit guter Stimme und englischen und russischen Texten. Politisch ist man auf dem richtigen Weg und das sagt man auch. Das ganze gibt es 12x auf die Lauscher und für's Auge gibt es noch ein 24seitiges Beiheft inkl. aller Texte in englisch und russisch dazu. Gute CD, ruhig mal antesten! "ZITAT LABEL"

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Archivum - 20 ev Archivum

Erschienen bei Loyalty Records / Jubiläums CD der bekanntesten und wohl auch berüchtigsten Band aus Ungarn. Ganze 20 Jahre hat man nun hinter sich und da gibt es neben unzähligen Auftritten und dem offiziellen Verbot durch den ungarischen Staat wohl noch so einiges zu berichten. 12 neue Lieder sind es geworden. Der Sound der letzten Scheibe wurde meines Erachtens noch etwas härter und passt wie immer wie die Faust aufs Auge. Wieder komplett in der Heimatsprache, daher wohl nur was für Sammler. Beiheft mit allen Texten. Gutes Ding, auf die nächsten 20 :::Zitat Label:::

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

ARTISIAN - LAMENT

Erschienen bei Midgard Records. Artisian begann Mitte 2003. Das Ein-Mann-Projekt wurde ungehindert von den Grenzen des Musikgenres ins Leben gerufen und ist ein Projekt welches als musikalische Reaktion auf die Probleme der heutigen Welt steht und die Gefühle der vielleicht stillen Mehrheit ausdrücken soll. Artisian tourte viele Male durch Europa in über 23 Ländern und spielte Open-Air-Festivals. Das neue 10. Studioalbum von Artisian ist die erste unplugged und voll akustische Veröffentlichung mit neuen Songs und zwei sehr kraftvollen und emotionalen Covers. 1.Terror 2.Pestilence 3.Rising 4.The snow fell 5.The heretic 6.My southern comfort 7.Ehwaz 8.White, proud and angry 10.Fenrir 11.Night trains 12.Tha mi sgith

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Arysan - War made flesh

Das der Deaths Head Sänger Jesse mit zu den umtriebigsten und vielseitigsten Musikern der australischen Bewegung zählt, ist vielen Hörern seit Jahren bekannt. Diesmal hat er sich mit seinem Projekt Arysan in für ihn musikalisches Neuland gewagt. Im Stile der bekannten Type-o-Negative präsentiert er hier eine düstere Rockscheibe mit ordentlichem Metaleinschlag, bei der auch ab und an mit dem Synthesizer experimentiert wurde. Herausgekommen sind 8 Titel mit einer Laufzeit von gut 36 Minuten, die defintiv nicht dazu geeignet sind, sie mal eben nebenbei zu hören. Die ganze Bandbreite der Musik erfast man erst, wenn man die Scheibe ein paar Mal bewusst gehört und die Texte, bei denen es thematisch um den Untergang der westlichen Welt geht, verinnerlicht hat. Passend zur düsteren Atmosphäre gibt es 8seitiges Beiheft inkl. aller Texte und entsprechender Gestaltung. Limitiert ist das gute Stück auf 666 Exemplare. "ZITAT LABEL"

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Atria - D.I. Style



14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Atria - In good times, In bad times



14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Attack - ma vlast

Erschienen bei PC Records / Nun mal wieder was für die Exotenfreunde unter uns. Die tschechische Formation Utok / Attack mit einer neuen Mini CD. Mitte der 90er war die Band da drüben echt eine große Nummer und das Debüt von damals war ein echtes Schmankerl. Vor einigen Jahren startete man dann wieder durch und brachte beim Hatecore Shop eine neue CD heraus, welche hier auch einiges an Beachtung fand. Nachdem 2009 die tschechische Republik mit Hausdurchsuchungen und Repressionen quasi tot gestellt wurde, war auch die Band davon betroffen. Diese MCD ist als Lebenszeichen zu sehen und ein netter Stinkefinger Gruss and die Obrigen in Prag und Brünn. 8 Lieder sind es geworden, verpackt in einem schicken Beiheft. Das ganze limitiert und handnummeriert auf 500 Exeplare. Gutes Ding und auf alle Fälle unterstützenswert. Das was da drüben an Repressionen abgeht / abging, dagegen ist die BRD ein Kindergarten... :::Zitat Label:::

10,00 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Attack -Fade Away

Erschienen bei Rebel Records / Hey Forrest, was sagst Du denn zu Eurem neuen Album „Fade away“? „Fuck off, this is Combat Metal!“ So oder so ähnlich könnte man sich eine Antwort des Attack Frontmanns vorstellen, wenn man ihn auf sein neustes Machwerk „Fade away“ anspricht. Combat Metal??? Ja, Combat Metal! Attack haben den Status erreicht, das eigentlich keiner mehr zu hinterfragen braucht, welche Kategorie die Band einzuordnen ist – es ist eben Attack. Bei Forrest (Code of Violence) und Chris (Kill or be Killed, No Alibi, Code of Violence) verwischen die Grenzen zwischen Metal und Trashcore. Erst recht wenn man sich als Verstärkung keinen geringeren als Jack Owen (ex-Cannibal Corpse, Deicide) mit ins Boot holt. Mit ihm im Dreigestirn packte man ein Paket, welches detailreich durch souveräne Metalriffs („Leading the blind“, „Coming home“), Breaks, Soloeinlagen („Good old days“, „Bow your neck“) und vertrackte Schlagzeug- und Takteinlagen („What drives me“, „Fade away“) besticht. Nach dem ersten Durchgang kommt man zu dem Schluss, das die drei Jungs einiges an Professionalität zugelegt haben. Die Songs kommen gut in Fahrt und man erkennt Lieder, die unvorhersehbar, verstört und zerstörend wirken. Die zwölf Lieder sind extrem basslastig und entwickeln vor allem im Midtempobereich einen brutalen Druck. Dabei besingt Forrest deutlich brandheißes Terrain. Durch seine 18-monatigen Zeit bei der Operation „Iraqui Freedom“ der US-Invasoren entstanden Songs, die den Irakkrieg subjektiv reflektieren. Kontrovers und streitbar. So wird „Fade away“ nicht nur wegen der Beteiligung von Jack Owens auf beiden Seiten des Erdballs und allen Lagern für Diskussionsstoff sorgen. >Zitat Rebel Records!

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Avalon - A journey through avalon

Eine Art Best of CD. Es sind noch einige Lieder der ausverkauften ersten Scheibe von Avalon mit drauf.

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Avalon - Heritage



14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Avalon - In from the cold

Erschienen bei Moloko Plus & Strong Survive / Neue Avalon CD und nachdem mir die letzte CD mal wieder gefallen hat, ist es bei dieser das ganze Gegenteil. Vielleicht hätte noch etwas warten sollen, anstatt ein Jahr später schon wieder ins Studio zu rennen?!? 10 Lieder inkl. Skrewdriver "White Noise" Cover. Geboten wird typisch englischer RAC mit Grahams bekannten Gesang. Allerdings ist die Mucke zum Vorgänger mal wieder sehr langweilig geraten...Tut mir Leid, so garnicht mein Ding! Beiheft mit allen Texten liegt ebenfalls bei, allerdings hab ich keine Ahnung was Layout und Titel uns mitteilen sollen....

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Avalon - The Warriors Call

Erschienen bei Shadow of Blood Records / Neue CD der Engländer auf einem neuem englischen Label. Geboten wird der typische Avalon Sound von Graham und Co., allerdings weiß er mich persönlich weitaus mehr anzusprechen, als die ersten CDs der Band. Viel Melodie gemixt mit typisch britischen RAC. Klingt wirklich sehr gut. Die Stimme klang auch noch nie besser und so war ich echt positiv überrascht. Neben 7 eigenen Liedern covert man 3x von No Remorse bzw. Violent Storm, Brutal Attack und Skrewdriver. Echt klasse Teil. Da schaut man auch über das nur 4seitige Beiheft und meines Erachtens nicht gerade sehenswerte Layout hinweg ;-) . Gute CD! mit kleiner Schwärzung!

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Backyard Vigilantes - For those who still resist

Erschienen bei Oldschool-Records. Bei den Backyard Vigilantes handelt es sich um eine noch junge Band, die harten RAC mit einem dezenten Spritzer Hardcore-Punk spielt. Geboten werden fünf Lieder, die alle in englisch vorgetragen werden. Vier eigene Nummern + ein No Remorse Cover (Son of Odin). Die Stimme des Sängers klingt brachial aggressiv und das Englisch kann sich hören lassen. Wie im Hardcore-Punk nicht unüblich wurde vom Grafikdesign bis hin zur Aufnahme alles im guten alten D.I.Y Verfahren realisiert. Oldschool-Records verlegt diese erste Vorstellung der Hörerschaft für einen schmalen Taler. Diese RAC/HC Produktion kommt im Pappschuber hier dürften Fans von harten Skinhead-Klängen und Oldschool Hardcore wie Cro-Mags oder Sheer Terror nichts verkehrt machen....Stand up – fight back – don't give up! "ZITAT LABEL"

4,00 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Bad Fate - Bite Back

Erschienen bei EDA Propaganda / Neue Mini CD aus dem Hause EDA. Mit Bad Fate stellt sich eine neue HC Kombo aus Italien vor. Geboten wird HC der mich am ehesten an Hate for Breakfast erinnert, aber dann doch nicht ganz so abgedroschen wie HfB klingt. Gefällt mir persönlich sogar ein wenig besser als HfB. Leider sind es bloß 6 Lieder geworden, die zu allem Überfluß nur 12 Minuten laufen, aber es ist eben HC, haha.... Ansonsten gutes Teil und für den Italo HC Liebhaber definitiv nen Pflichtkauf!

7,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Bakers Dozen - “Frightener” CD+DVD

Die Schotten von Bakers Dozen sind Back with a bang. Hier präsentieren euch, in Kooperation, Oldschool-Records und Askania-Productions das neue Album der beliebten Oi!-Band mit der gewissen “Britsih-Born-Mentality”. Die neuen 8 Lieder machen keine Gefangenen und zeigen sehr gut dass wahrer “British Oi!” nicht tot ist. Musikalisch sind die Jungs alles andere als unbegabt und spielen knackigen, melodischen und harten Insel Oi!....und das wahrlich in Bestform. Textlich stellt man den Gegenpol zu den politisch korrekten Fake-British-Bands a`la Booze & Glory dar und das ist auch gut so. Die 8 Lieder ziehen sich wie ein roter Faden der Froide durch die Gehörgänge und man ertappt sich schnell wieder dabei den Finger auf die “Play”-Taste zu drücken. Zu dem neuen Album bekommt ihr noch eine DVD mit einem kompletten Auftritt von Bakers Dozen. Dazu gesellen sich noch einige bekannte britische Oi!-Musiker, die etwas zu den Jungs sagen und fertig ist weit über eine Stunde Nahrung für die Iris. Das Booklet des Digibooks beherbergt alle Texte, eine Bandgeschichte und Fotos satt. Insgesamt eine mehr als Runde Sache für Fans des patriotischen Oi!. Wir hoffen dass diese Spitzen-CD die Aufmerksamkeit bekommt, die sie wahrlich verdient. Fans von Bakers Dozen, kaufen! Fans des Britischen RACs, kaufen natürlich auch! Und alle anderen, knallt euch die Hörprobe rein! Das ist wohl der Knaller von der Insel im Jahr 2020. Also Skinheads, Punks, Herberts, Drunks....Eintüten und zu Hause bleiben. Zitat Label

16,00 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

BAKERS DOZEN – NIGHTMARES IN RED WHITE & BLUE

2012er Album der schottischen Skins. Geiler traditioneller Oi!-Sound, nicht zu langsam, nicht zu schnell, tausend mal gehört, immer wieder geil

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Bandeira de Combate - Cantos do Campo de Batalha

Erschienen bei Oldschool Records Die Jungs von Bandeira de Combate, kurz auch BDC, aus dem sonnigen Brasilien melden sich nach einigen Sampler-Beiträgen und der Projekt-CD mit Kill, Baby Kill eindrucksvoll zurück. Geboten werden 12 Lieder, die alle in der Landessprache (Portugiesisch) vorgetragen werden. Textlich ist alles 100% RAC. Lieder wie Marcha Nacional, Soldado-Politico oder Jornalista Terrorista sprechen Bände. Aber auch Songs ala Skinhead sempre zeugen davon, dass BDC immer noch eine der nationalen Skinhead-Bands aus Brasilien ist. Die Buben kommen genau genommen aus einem der größten Ballungszentren der Welt, nämlich Sao Paulo. Sie kämpfen seit 1988 für die Einheit Brasiliens als Integralisten (brasilianische Variante des Faschismus). Musikalisch wie auch von der Aufnahmequalität ist alles erste Sahne und nochmal ein guter Sprung nach vorne im Vergleich zur Projekt-CD mit KBK. Das Album kommt mit achtseitigem, gut gestalteten Booklet mit allen Texten daher. Insgesamt ist das Album nicht nur was für Exotenfreunde, sondern für alle, die sich an Musik mit einer romanischen Sprache anfreunden können. Rundes Teil, super Platte. "ZITAT LABEL"

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Barking Irons- Barking Irons

Ich würde sagen, dies ist nach Final War das mit Abstand beste Projekt wo der umtriebige Roy seine Finger mit im Spiel hatte. Genialer Streetpunk. Aufmachung ist ein 6 seitiges Booklet und eine profesionell gebrannte Cd.

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Before the war - Flames of wrath

Perfekt gespielter WP Death Metal aus der Slowakei ballert einem hier um die Ohren. Ein Instrumentaltitel, der schon in die Melodic Metal Richtung geht sticht hier heraus. Ansonsten wird gebolzt was ...

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Birthrite - The seeds of change

Boom - und ab in die Fresse! Das wir das noch erleben dürfen das aus den USA mal ernsthaft geile Mucke über den großen Ozean schwappt. Bis auf Bound for Glory ist der Markt da drüben in den letzten zehn Jahren de facto tot. Aber nun: Ostküste, Pittsburgh, Arbeiterviertel, Stahlstadt, Working Class. Kann sich dann halt nicht so anhören wie Youngland-Cali-Palmen-Gute-Laune-Gedöns, sondern muß klingen wie Arresting Officers oder Condemned 84. Und Freunde das macht es! Ach wie mein Herz springt. Da is´ Druck, da is´ Glaubhaftigkeit, da is´ der Geruch der Straße und das auf zehn Liedern bei Ihrer Voll Debutscheibe. Bisher kannten ja leider nur Insider die Band, auch wenn sie schon eine Single und eine Mini-LP veröffentlichten. Der Markt ist tot? Nein, Birthrite pumpen jede Menge Adrenalin durch die Kanülen in den totgeglaubten Patienten. Aber es braucht mehr, es braucht die Überdosis. Und die liefern die vier Jungs um Sänger Travis bei Liedern wie „Brand new day“ oder „Hated few“ unzweifelhaft ab. Das riecht nach mehr, das riecht nach Abhängigkeit. Will man eigentlich nicht, aber nach den 33 Minuten von „The seeds of change“ wirst Du es anders sehen! Zitat Label

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

BLÅ BRIGADER - TERRA INCOGNITA

Eigenproduktion. Neues und letztes Album der Schweden. Für Freunde schwedischer Klänge ein absolutes Muss. Beiheft mit allen Texten. 01 - Imbeciller 02 - Maskrosbarn 03 - Dårarnas paradis 04 - Xante 05 - Maktelit 06 - Min plats är här 07 - Va°gornas sa°ng 08 - Tusen år 09 - Där stjärnor lyste klarast 10 - Ballad till ungdomen 11 - Kvällshimlen 12 - Narrarna 13 - Sången är död 14 - Brigadens sista sång

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Blackout- Spirit of the warrior

Blackout, die ihr Können bereits auf den "Voice of Britain"-Samplern und auf einigen Livegigs unter Beweis stellten, hier mit ihrer ersten Voll CD. Genialer britischer RAC im Stile einer Mischung aus Warlord und Skullhead mit Ken McLellan als Gastsänger. Hier erwartet euch ein neuer Stern am RAC Himmel. 14 Lieder. Die CD ist Stinko gewidmet (ehemaliger Bassist von Celtic Warrior, der von einigen Jahren an Krebs verstarb). Der Erlös, den das Label damit erzielt, geht komplett an die Hinterbliebenen.

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Blindfolded - Blacklisted

Nach unzähligen Liveauftritten, einer vielbeachteten Demo CD und grosser medialer Aufmerksamkeit (u.a. ein mehrseitiger Bericht in niederländischen Pendant zum Spiegel) kommt hier nun endlich das langerwartete Debutalbum der Niederländer von BLINDFOLDED. 9 wütende Hardcorestücke mit Tempo und Aggressivität, allesamt in englischer Sprache von beiden Sängern vorgetragen, preschen Euch um die Ohren. Abgerundet wird das Album optisch durch eine entsprechende Gestaltung im zwölfseitigen Beiheft, das wahrlich ein Augenschmaus ist.

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Blood red eagle - Australiana 2

Erschienen bei Pure Impact / Es war im Jahr 2006, als die australische Gruppe Blood Red Eagle die CD “Australiana I“ veröffentlichte. Die damaligen Infos des Labels zu dem dort versammelten Liedmaterial ließen einem nichts übermäßig Gutes erwarten: Es handele sich um Lieder, die über einige Jahre hinweg bei dem einen oder anderen Tonstudiobesuch für eigene Vollalben oder Samplerbeiträge zusätzlich mitaufgenommen wurden. Diese Studio-Outtakes harrten dann mitunter über Jahre ihrer Verwendung, die größtenteils in den Sternen stand. Mit einigen Bauchschmerzen erstand ich dann doch irgendwann diesen Silberling, weil BRE eigentlich eine stets gute Musikarbeit mit ordentlichen Vikingrock- und RAC-Liedtexten abliefert. Alles in einem den Zuhörer mitreißenden Geräuschgewand, der so typisch für die Bands vom fünften Kontinent ist. Und was will man sagen: Viele Lieder von “Australiana I“ zählen zu den besten Liedern, die Sänger Doug mit seinen Musikern je veröffentlichte. Man fragt sich durchweg, warum diese Stücke auf Halde lagen. Nun im Jahre 2013, also 7 Jahre nach “Australiana I“, kommt nun das Nachfolgealbum "Australiana II“ heraus. Es ist beim belgischen Label Pure Impact erschienen. Es beinhaltet weitere 14 Lieder, die von verschiedenen Studiobesuchen zwischen den Jahren 2006 und 2008 stammen. Sie haben also schon einige Zeit auf dem Buckel. Bis auf ein Stück sind alle anderen bisher unveröffentlicht. Was bekommt man zu hören? Aussie-Rock, der zum einen in einigen Liedern die gewohnte melodischere Vikingrock-Schiene bedient und zum anderen musikalisch “eckigere“ Stücke in Richtung Oi!-Musik abliefert. Bei allen gleich ist der typisch knorrige Gesang von Frontmann Doug, der der Musik von Blood Red Eagle Wiedererkennungswert verleiht. Das Begleitheft zu dieser CD ist eine besondere Erwähnung wert. Es bietet eine Band-Biographie, alle Liedtexte und vor allem auch einige Hintergrundinfos zu den einzelnen Liedern, die mitunter sehr erhellend sind. Also kein 08/15-Begleitheft, da hat sich die Band und Labelbetreiber Peter schon Mühe gegeben.

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Blood Red Eagle - Divine Providence

Neueste CD der Australier. Geboten wird dieses Mal ein Mix aus RAC, Metal, Punk und leichten Folk Einflüssen. Gefällt mir wieder einmal ausgezeichnet. Textlich ebenfalls um einiges aussagekräftiger als früher. Aufmachung passt auch. Gutes Ding!

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

BLOOD RED EAGLE - RETURN TO ASGARD

Viking-Rock der Marke Enhärjarna / Midgards Söner vom anderen Ende der Welt. Bärenstarke Scheibe

14,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Bloodshedrise- Always this fear

Boah ist die geil. Wird ohne Tray in einer Plasikhülle ausgeleifert. Endlich da, das fette und überaus geniale Album von (Ost) Berlins kommender Skinhead-Hardcore-Band Nr. 1. Die 4 Herren mittleren Alters waren schon vor der Wende in der Punk/Skinhead-Szene aktiv und bringen neben jeder Menge Erfahrung und Spielfreude jede Menge pure Aggression rüber, an der sich die aktuellen jungen Studentenbands aus diesem Genre ruhig eine oder mehr Scheiben abschneiden können. Eine der Scheiben, die eure Nachbarn lieben werden

10,00 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Blue Eyed Devils- It ends

Erschienen bei Front Records: Ursprünglich wurde diese geniale Scheibe Anfang der 2000er beim BED Hauslabel "Final Stand Records" veröffentlicht. Diese haben aber vor 10 Jahren ihre Pforten geschlossen. Die Scheibe ist auch schon ewig ausverkauft und nicht jedem zugänglich gewesen, da die Auflage relativ klein war. Daher war es höchste Zeit diese Perle des Hatecore wieder aus der Versenkung zu holen. Unverändert garantieren die Devils einen kompromisslosen und genialen Hatecore. 6 Lieder plus Intro lassen keine Wünsche offen. Vom musikalischen her gesehen war "it ends" definitiv der Höhepunkt der Kapelle.

8,50 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

1 2 3   »